Chartern in den Masuren

Sie befinden sich hier: Startseite » Chartern in den Masuren

Masuren - Wir entführen Sie ins Land der 3.000 Seen

Die Masurische Seenplatte im Norden Polens mit ihren zahlreichen Seen, Wiesen und grünen Wäldern zählt zu den schönsten naturbelassenen Regionen Europas. Lassen Sie sich von der Stille und den traumhaften Sonnenuntergängenverzaubern. Der größte See heißt Spirdingsee (Sniardwy) und ist mit seiner Fläche von 114 Quadratkilometern ein masurisches Meer. Insgesamt breiten sich die Seen auf etwa fünf Prozent der Gesamtfläche Masurens aus. Einige erreichen eine Tiefe von 60  Metern!

Zahlreiche Spuren der bewegten Geschichte der Region finden Sie entlang der Wasserwege: Ruinen gewaltiger Ritterburgen aus dem 13. Jahrhundert, gut erhaltene Schlösser und Burgen wie die Marienburg (die größte Backsteinburg Europas) und den Mauerwald, eine gewaltige Bunkeranlage mit der Wolfsschanze, dem Ort des bekannten Stauffenberg-Attentats auf Adolf Hitler.

Ausflugstipps: Wolfsschanze, Mauerwald, Masurenkanal, Rastenburg, Angerburg, Nikolaiken, Lötzen, Wisentgehege in Wolisko

Charterstützpunkt: Port Wilkasy

Unser Stützpunkt befindet sich im Norden der masurischen Seenplatte in der Nähe von Gizycko. Der Hafen verfügt über alle wichtigen Annehmlichkeiten: einen beschrankten Parkplatz, Restaurants, Sanitäranlagen, Einkaufsmöglichkeiten und vieles mehr.

Boote in den Masuren

Nautika 1000 VIP - Masuren

Masuren

6 Personen, 2 Kabinen

4 feste Betten, 2 Salonbetten

Nautiner 40 AC - Masuren

Masuren

6 Personen, 2 Kabinen

4 feste Betten, 2 Salonbetten

In den Masuren befahren Sie ein natürliches Paradies: Die eiszeitlich entstandene Seenlandschaft bietet unzählige klare, durch Kanäle verbundene Seen, natürlich gewachsene Waldgebiete und seltene Tierarten. 11 Naturschutzgebiete und ein Biosphärenreservat befinden sich auf dem Gebiet der Großen Masurischen Seen. Dies und moderne Häfen, ein erstklassiger Service und ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis machen diese Region zu einem traumhaften Revier für Wassersportler. 

Bei all Ihren Tourplanungen sollten Sie unbedingt Zeit einplanen,auch außerhalb der Gewässer die touristischen Höhepunkte zu erkunden. Ob die Wolfsschanze, den Masurischen Kanal oder Ketrzyn/Rastenburg. Alle diese Orte haben eine große geschichtliche Bedeutung und sind ein Muss, wenn man in den Masuren den Urlaub verbringt. 

Ausgangspunkt Ihrer Tour ist der Port Wilkasy bei Gizycko, ein moderner Hafen im Zentrum der Masurischen Seenplatte mit beschrankten Parkplatz, Hotel, Restaurants und einem Supermarkt. Sie verlassen die geschützte Bucht des Hafens und fahren nach Backbord bis nach Gizycko. In der Eco Marina können Sie die erste Nacht verbringen. Am nächsten Tag passieren Sie die Drehbrücke in Gizycko und fahren nördlich durch den Darginen See zum Mauersee, den Sie komplett durchqueren. An dessen nordöstlichem Ende führt Sie ein Kanal direkt nach Wegorzewo/Angerburg. Hier finden Sie Platz im städtischen Hafen und können die wiederaufgebaute Burg des Deutschen Ordens aus dem 14. Jahrhundert und eine spätgotische Kirche aus dem frühen 17.Jahrhundert besichtigen.  Die nächste Etappe führt zurück über den Mauersee, den Darginen und Kissain See wieder bis nach Gizycko/Lötzen. Dieser Ort ist ein zentral gelegenes touristisches Zentrum der Masuren mit einem großen Yachthafen und dem Hafen und Sitz der Masurenschifffahrt. Sehenswürdigkeiten sind ein Flügel einer Burg des deutschen Ordens von 1340, Festung Boyen – ein sehr gut erhaltenes Denkmal militärischer Architektur und die einzige in Europa fast 100 t schwere Drehbrücke (erbaut 1848). Weiter führt Sie der Weg durch mehrere Kanäle bis hin nach Mikolajki/Nikolaiken,einem weiteren touristischem Zentrum an den Masuren. Direkt neben dem Stadthafen können Sie über die Promenade wandern und direkt am Wasser das Treiben der Wassersportler beobachten. Hier können Sie auch die Zeit nutzen, um die Vorräte auf Ihrem Schiff wieder aufzufüllen. Am nächsten Tag sollten Sie den Wetterbericht etwas genauer studieren und auf die Windstärke achten. Denn im größten See der Masuren, dem Spirding-See, können Sie vom Wetter und der Größe der Wellen schon mal überrascht werden. Im Übrigen ist der Spirding-See deutlich größer und im Schnitt tiefer als die Müritz.


Nach dem überqueren des Spirding-Sees machen Sie Halt in Pisz/Johannesburg. Hier können Sie Teile einer Burg des Deutschen Ordens und den denkmalgeschützten Turm der Pfarrkirche aus dem Jahre 1694 mit barockem Altar besichtigen. Die nächsten Etappen führen Sie geographisch gesehen wieder näher an Steinort. Über Nikolaiken führt Sie der Weg nach Ryn/Rhein. Auch hier finden Sie neben einemschönen Stadthafen auch viele Zeitzeugen der Geschichte (u.a. des Deutschen Ordens) in der Stadt. Auf dem Weg zurück können Sie im Hafen Everlyn im Kröstensee halt machen. Dieser kleine gemütliche Hafen ist ein von deutschen Besitzern aufgebautes Kleinod im Ort Prazmowo und lädt Sie zur Übernachtung ein. In der gemütlichen Strandbar können Sie hier die Erlebnisse auswerten und den Tag entspannt ausklingen lassen. Bevor Sie das Schiff wieder im Heimathafen übergeben müssen, empfiehlt es sich bei entsprechendem Wetter auf jeden Fall, die letzte Nacht in einer der zahlreichen kleinen Buchten in der Nähe von Wilkasy zu verbringen.

YachttypenKaution01.04-22.04.201722.04-29.04.201729.04-06.05.201706.05-03.06.201703.06-10.06.201710.06-24.06.201724.06-02.09.201702.09-30.09.2017
Nautika 1000 VIP50010301130152011301200135017101130
Nautiner 40.2 AFT75017101860244017102050220027401880

Endreinigung: 40,00 €
Bettwäsche pro Person: 12,00 €
Handtuchpaket pro Person (2 große/2 kleine Handtücher): 5,00 €
Haustierpauschale pro Aufenhalt (nur nach Absprache) 40,00 €
Stellplatz für 1 Kfz pro Tag: 3,00 €

Die Preise gelten für eine Woche und verstehen sich inklusive 19 % Mehrwertsteuer.

Anzahlung 50% bei Vertragsschluß, Restzahlungen spätestens 6 Wochen vor Charterbeginn.

Rabatte: Frühbucherrabatt: 5% bei Reservierungen bis 31.12.2016
Mehrwochenrabatt: 10% auf die 2. Woche

Max. Rabatt 10 %

Im Preis inklusive:

  • Vollversicherung: Unfallversicherung, Haftpflicht- undKaskoversicherung mit (SB = Kaution)
  • Betriebsstoffe: 6 Liter
  • volle Gasflasche
  • aufgeladene Akkus
  • Reinigungsmittel
  • voller Frischwassertank